Careum Stiftung

Home / Careum Stiftung
 

Die Gesundheitswelt der Zukunft denken

Heute befindet sich das Gesundheitswesen in einer historischen Umbruchsituation und steht vor grossen Herausforderungen. Die Gesundheitsgesellschaft ist zunehmend global vernetzt, was dazu führt, dass die traditionellen Grenzen zwischen Disziplinen und Berufen, Institutionen und Ländern verschoben werden. Ebenso wird das Verhältnis zwischen Leistungsangebot und Bürger, Markt und Regulierung, Arzt und Patient, Dienstleister und Konsument neu definiert. Neue Ansätze und Modelle für Strategien im Gesundheitswesen müssen all diesen Herausforderungen des Aus- und Weiterbildungsbereichs, der Marktsysteme, der sozioökonomischen Entwicklungen und neuer Technologien und Forschung Rechnung tragen, um einen relevanten Beitrag für die Zukunft leisten zu können.

Careum will auch in Zukunft aufzeigen, wie sich diese Trends in konkrete bildungspolitische Vorhaben umsetzen lassen. Ziel ist es, relevante Impulse zu geben und Lösungsansätze zu erarbeiten, wie mit der zukünftigen Welt der Gesundheit und insbesondere der Bildung im Gesundheitswesen umgegangen und wie diese Welt aktiv mitgestaltet werden kann.

Webseite Careum Stiftung

 

Leitender Ausschuss

Hans Gut
Präsident

Hans Gut ist Präsident der Careum Stiftung, eine Institution, welche national und international die Bildung im Gesundheitswesen fördert. Zudem ist er Präsident der Haco Holding AG, Gümligen und Mitglied des Verwaltungsrates verschiedener weiterer Unternehmen und Stiftungen. Er hat einen MS in Mechanical Engineering der ETH Zürich und einen MS in Management der Stanford University, Palo Alto.

   

Ilona Kickbusch
Stiftungsrat und Mitglied Leitender Ausschuss

Ilona Kickbusch ist Mitglied des Leitenden Ausschusses der Careum Stiftung und Direktorin des Global Health Programme, Graduate Institute for International and Development Studies, Genf. Sie prägte während ihrer langjährigen Tätigkeit bei der WHO die europäische und internationale Gesundheitspolitik, besonders im Bereich Gesundheitsförderung. Sie war Professorin an der Yale University und Leiterin eines Fulbright Programms zur globalen Gesundheit. Sie ist im Beirat wichtiger Organisationen, Stiftungen und Fachpublikationen und publiziert ausgiebig. Sie berät eine Vielzahl von nationalen und internationalen Organisationen, so auch das Schweizer Bundesamt für Gesundheit.

   

René Kühne
Stiftungsrat und Mitglied Leitender Ausschuss

Rene Kühne ist seit 2002 Mitglied des Stiftungsrates und des Leitenden Ausschusses der Stiftung Careum. Er wirkt vor allem als selbstständiger Berater in Projekten und Fragestellungen im Gesundheitswesen in der Schweiz und in Europa und ist Mitglied in verschiedenen Verwaltungsräten und Stiftungen. In internationalen und nationalen Projekten eignete er sich ein profundes Wissen über Gesundheitssysteme an. Von 1986 bis 2002 bekleidete er verschiedene Managementpositionen in der Klinik Hirslanden und wirkte massgeblich beim Auf- und Ausbau der Privatspitalgruppe Hirslanden mit. Er erwarb am Institut für betriebswirtschaftliche Forschung der Universität Zürich den Doktortitel in Ökonomie.

   

Beat Sottas
Stiftungsrat und Mitglied Leitender Ausschuss

Beat Sottas ist Stiftungsrat von Careum und Mitglied des Leitenden Ausschusses, wo er unter anderem ein binationales Mentoringprogramm für Nachwuchs-Führungskräfte in der Gesundheitswirtschaft leitet. Seit Anfang 2008 unterstützt er als selbstständiger Berater nationale Regulatoren, Bildungsstätten und Unternehmen der Privatwirtschaft. Nach mehreren Jahren des Unterrichtens schloss er an der Universität Freiburg (Schweiz) das Zweitstudium mit einem Doktorat in Sozialwissenschaften ab. Nach rund zehn Jahren Forschung und Lehre an der Universität Bern wechselte er in die Bundesverwaltung, wo er mehrere Jahre für die Bildungspolitik der universitären Medizinalberufe zuständig war.

 

Kontakt

Wissenschaftliches Sekretariat
Careum Stiftung
+41 43 222 50 00
congress@careum.ch